Freitag, 2. Dezember 2016



SKANKIN’ ROUND THE CHRISTMAS TREE 2016

2016 wird es ziemlich nostalgisch. Es gibt sowohl die fette Party samt Hitparade mit dem The Judge Dread Memorial feat. The Upsessions & THE PRINCE OF RUDENESS, als auch Original Revival Sound von Arthur Kay und vielfältigen Ska aller Stilrichtungen von den großartigen The Clerks aus Köln.

JUDGE DREAD MEMORIAL feat. THE UPSESSIONS & THE PRINCE OF RUDENESS (NL/D) • • • Die Rückkehr des Alexander Minto Hughes. … Na Ihr wisst schon – einst Catcher, Schuldeneintreiber, Roadie, Türsteher & Rausschmeißer, Radio-DJ, Bodyguard von "Prince Buster" oder den "Rolling Stones" und vor allem erster weißer “Original Trojan Artist“ mit Hit in Jamaica. Klingelt‘s? Man darf gespannt sein – Der PRINCE OF RUDENESS & THE UPSESSIONS werden es wohl derart krachen lassen, dass Mr. DREAD seine wahre Freude daran gehabt hätte. Rough Reggae & Pure Sex – welcome back Judge Dread. Die “grünen Trainingsanzüge“ a.k.a. THE UPSESSIONS aus Amsterdam brauchen kaum noch jemandem vorgestellt werden. Die Herren spielen Early Reggae & Rocksteady im ganz eigenen und unerreichten Vintage Style. Textlich immer ein Augenzwinkern und dennoch superauthentisch und phänomenal im Sound – Live und auf Platte. Etwas durchgeknallt, aber überragend gut. Zusammen mit dem PRINCE OF RUDENESS unschlagbar!

ARTHUR KAY (UK) • • • Das Urgestein ist zurück - auf der Bühne und auf Platte. Wir freuen uns besonders, in dem aktuellen Package den Original London Rudeboy präsentieren zu können. Neben Songs den kommenden Albums wird er uns alles bieten, was die Ska-Karriere des Engländers und ehemaligen JUDGE DREAD-Kumpels und Bandkollegen zu bieten hat. ARTHUR KAY, das klingt nach UK und Ska-Revial - und so hört es sich auch an.

THE CLERKS • • • Die Band aus dem Rheinland vereint musikalische Gegensätze bestens miteinander vereinen. Mutmaßlicher Grund: Die Mitglieder stammen teils aus Köln, teils aus Düsseldorf. Entsprechend zeichnen sich The Clerks durch eine für ihre Musikrichtung eher untypische Vielfalt aus: gesungen wird sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch, und das Repertoire der neunköpfigen Truppe reicht von ruhigerem Ska der alten Schule bis zur modernen high-speed-Variante desselben und von Two Tone bis hin zu Drum’n’Bass. Ob allein als Band, oder als Backingband für ARTHUR KAY - wir sind gespannt!


Alle weiteren Infos: www.facebook.com/groverrecords



Montag, 17. Oktober 2016


Donnerstag, 15. September 2016


Donnerstag, 28. Juli 2016




UPSESSIONS '10TH ANNIVERSARY EP' 7"

4 brand new Tracks on a very ltd. 7“ EP in silk screen printed Sleeve, with CD incl. Bonus Tracks - 400 Copies on black and 100 on red Vinyl... 

GRAB YOUR COPY NOW!



Soul Radics – “Radication”

This is a brandnwe Soul Radics Production - recorded at Shed Recordings in Nashville. For this album the Band decided to mix it up, do everything differently than they've done in the past. They wanted this record to sound more like the band sounds live, so the focused more on live recording most of early 2016. And it  think it worked. 

“Having just put out a full length, we didn't know exactly what we wanted   to do next.  We've always made a point to cover classic tunes in our live show, so we decided to track some of those songs as an experiment.  We recorded a few versions and they came out sounding really good.  At first we thought we'd leave it at that; maybe do a single, but the sounds we were getting were so great that we decided to keep recording and lay down some originals too.” (Dany Casler, Vocals)

Soul Radics hit the scene with blistering traditional sounds and gritty soul melodies. Virtually fearless, it's an original take on ska, reggae, and rocksteady with powerful female vocals and heavy, hard-hitting riddims. Formed in Music City USA, Soul Radics have been smashing the gate of ska and reggae music since 2011 an spent the past 3 years supporting countless talented acts and backing legendary Jamaican artists, and are now getting ready to embark on a second European tour.


Now we’ve got the new 10” Mini Album “Radication” – brilliant stuff again!

Mittwoch, 20. April 2016





Dienstag, 12. April 2016

Angel City Records / V.A. A Universe Of Sounds

Release 22.04.2016 / Vinyl (inkl. limitiert/gelb: 200 Stk) + CD-Beilage (inkl. 2 Bonus Tracks) + digital

Hier kommt der neueste Streich von Angel City Records. Von den beiden Szenegrößen Mark Morales und Wally Caro gründet, steht das Plattenlabel heute wie kaum ein anderes in den USA für feinen Soul und jamaikanische Musik.


Künstler wie The Delirians, LA’s top Rocksteady- und Early Reggae-Band stehen seither für ACR und sind in Hülle und Fülle auf dieser aktuellen Veröffentlichung zu finden. Künstler wie die neue Rocksteady-Queen Jackie Mendez, oder der Sohn von Soul-Sängerin Gwen Owens, Xavier Lynch, der über Gospel und R&B zum Northern Soul kam. Mit ‚Alpha Boy‘ Karl ‘Cannonball‘ Bryan und das legendäre Rocksteady-Duo Keith & Tex sind echte Veteranen am Start - beide in Kooperation mit ‘Stahl‘ a.k.a. Scott Abels, den man als Mitglied von Hepcat oder als Musiker von Jimmy Cliff kennt. Starke Tracklist!

Es wird schnell klar, wohin die Reise geht. L.A. als Hotspot für den jamaikanischen Sound der 60er-Jahre. Tolles Hörerlebnis aus Kalifornien!

Mehr: www.moskitoshop.com